Logo Wabeq Druckausgabe

 

Bauprojekte und „Soziale Wohnprojekte“ der WaBeQ

 

Bauprojekte Bauprojekte Bauprojekte

Projektlaufzeit

fortlaufend

Beteiligung der WaBeQ an Vorhaben zur Verbesserung der sozialen Infrastruktur in Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf.

Die Waller Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft mbH gemeinnützig verfolgt laut Satzung u.a. die Ziele die Integrationschancen von hilfsbedürftigen, insbesondere arbeitslosen Personen durch Qualifizierung, Fortbildung und Berufsausbildung zu verbessern. „Dies soll in Arbeitsvorhaben realisiert werden, die arbeitsmarkt-, wohnungsbau- und sozialpolitische Anforderungen miteinander verbinden“.
Dieser Ansatz kann sich mit zahlreichen erfolgreichen Projekten in den letzten 15 Jahren (Streichelzoo Gröpelingen, Schiffsbug und Leuchtturm Kattenturm, Kinderhaus Ratzeburger Straße, Waller Dorf usw.) in verschiedenen Quartieren auf eine erprobte Praxis stützen.
Mit der Zeit haben sich die Instrumente der Arbeitsmarktpolitik gewandelt und zugleich ist es gelungen, innerhalb der WaBeQ einen Zweckbetrieb herauszubilden, der in professioneller Art alle erforderlichen Gewerke herstellt. Technische Gewerke wie Heizung, Sanitär und Elektrik werden grundsätzlich an Bremer Handwerksbetriebe vergeben, die zunehmend auch darüber hinaus mit bis zu 50% des jeweiligen Volumens an der Auftragserledigung beteiligt werden.

Auszubildende der WaBeQ erhalten im Gegenzug oftmals eine Chance der Bewährung, setzen dann bei den Betrieben ihre Qualifizierung fort oder werden später als Gesellen weiterbeschäftigt. Schüler/innen sammeln erste Eindrücke der Arbeitswelt im Handwerk, ältere Arbeitslose, Migrant/innen bekommen die Gelegenheit zur Erprobung ihrer Fähigkeiten und Erweiterung ihrer praktischen Erfahrungen. So genannte „arbeitsmarktferne Zielgruppen“ werden in die Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der sozialen Infrastruktur in unterschiedlicher Form einbezogen (Beteiligungsverfahren, Mitarbeit bei der Umsetzung) und Bewohner/innen werden motiviert, sich an der Gestaltung ihres Wohnumfeldes zu beteiligen. So entwickelt sich eine gute Zusammenarbeit mit einer ständig wachsenden Zahl von Betrieben. Diese Betriebe erhalten nicht nur weitergeleitete Aufträge sondern werden auch bei eigenen Wohnungsbauvorhaben der WaBeQ beteiligt. Im Rahmen der mit öffentlichen Mitteln erstellten „Sozialen Wohnprojekte“ baute die WaBeQ in vier Gebäuden bisher insgesamt 58 Neubauwohnungen, die an Personen vermietet werden, die am Wohnungsmarkt kaum Chancen auf guten Wohnraum haben. Ab Sommer 2013 stellt die WaBeQ weitere 24 geförderte und eine frei finanzierte Wohnung an der Gröpelinger Heerstraße/Bersestraße her. Zu dem Abschnitt A, der „bunten berse“ gehören auch 425m² Büro- und Gewerbeflächen.

Kontakt

WaBeQ GmbHg

Waller Heerstr. 56
28217 Bremen
mail@wabeq.de

+ weitere Informationen

Helmut Seele

Tel. 0421 - 989 605 - 30
Mobil 0170 - 295 70 61
Fax 0421 - 989 605 - 99
h.seele@wabeq.de